25 April 2007

Alarm!

Zur Einrichtung meiner Wohnung gehört auch eine Alarmanlage, die ich nicht nutze, weil ich den Code dafür gar nicht bekommen habe. Dass ich mal nach einem neuen Code fragen wollte, fiel mir ein, als heute früh aus ungeklärten Gründen der Alarm losging, während ich gerade unter der Dusche war. War aber nicht so schlimm, weil die Sirene eh kaputt ist, und so war nur ein lautes Pfeifen in der Wohnung zu hören. Am Nachmittag kam ein Techniker vorbei und hat es wieder abgestellt. Ich hoffe, meine Nachbarn hassen mich jetzt nicht.

Fehlalarme gehören hier zum Alltag, und nie kümmert sich jemand darum.

17 April 2007

Berge, Feuer, Bomben

In Kriseszell war es sehr nett und sonnig, wie das Beweisfoto zeigt:
und erholsam.

Zurück in Dublin, habe ich einen der kühlen Abende genutzt, um meinen Kamin einzuweihen! War etwas würdelos, weil es weder Brennholz noch Kohle zu kaufen gibt, sondern nur "Fire in a Bag", also einen Papiersack, der alles enthält, was man fürs Feuer braucht, und den man in den Kamin stellt und gesamthaft anzündet.
vorher

nachher (bzw. währenddessen)

Das nächste Feuer wird noch besser, weil ich jetzt einen Feuersack gefunden habe, der auf Torf basiert...

Passend dazu, habe ich am Samstag gelernt, wo es den besten Whiskey der Welt gibt. Nämlich nur bei Mitchell & Son hier in Dublin. Deren "Redbreast" und Green Spot haben angeblich bei einer weltweiten Whiskeyverkostung die ersten Plätze eingeheimst. Redbreast ist auch gut (Münchner: Maxi hat eine Flasche), zählt aber nach der klassischen Uwe-Typologie eher zu den Frauenwhiskeys. Green Spot werde ich probieren.

Meine Pläne zur Erlangung der Weltherrschaft haben indes einen Dämpfer erhalten, nachdem ich gelesen habe, was ich mit der iTunes-Lizenzvereinbarung (65 Seiten, wahrscheinlich lesenswert) akzeptiert hatte:
(...)
You also agree that you will not use these products for any purposes prohibited by United States law, including, without limitation, the development, design, manufacture or production of missiles, or nuclear, chemical or biological weapons.
(...)
Für friedliche Zwecke, wie z. B. das Verwalten einer MP3-Sammlung, würde ich iTunes aber weiterhin empfehlen.



Und wie geht's Euch? Schickt mir eine E-Mail, schreibt einen Kommentar (auf den Link unten klicken) oder macht selbst ein Blog auf (geht ganz leicht).

04 April 2007

Osterbotschaft

Ich bin über Ostern in Bayern! - Die meiste Zeit in Kriseszell (Regensburger, meldet euch). (Kar)Freitag Abend aber bin ich in München! Dann können wir ja versuchen, irgendwo ein Bier zu trinken (leichter als in Dublin wird es sein). Was meint ihr?


Und wie geht's Euch? Schickt mir eine E-Mail, schreibt einen Kommentar (auf den Link unten klicken) oder macht selbst ein Blog auf (geht ganz leicht).