23 Juli 2007

Google von innen

Und so sieht der Eingangsbereich in unserem Gebäude aus. Man beachte den Massagesessel im Hintergrund. :-)

Google von außen

So, ich hatte mir vorgenommen, mal ein paar Fotos von Google zu veröffentlichen. Also (v.l.n.r.):
Gordon House, unser Stammsitz

Das Gelände war früher ein Gaswerk - wie man sieht.

Dementsprechend heißt unser zweites Gebäude auch "The Gasworks".

16 Juli 2007

Fernsehen ohne Fernsehen

Einen Internetanschluss zu beantragen, ist eine der schmerzhaftesten Erfahrungen, die man in Irland machen kann (die andere ist alles, was mit Banken zu tun hat). Erst heute hab ich wieder eine an sich freundliche Hotline-Mitarbeiterin angeschrien, weil rauskam, dass Smart Telekom meine Kündigung, die ich vor 3 Monaten geschickt hatte, versiebt hat (=meine Sicht der Dinge).

Der beste Broadband-Anbieter ist aber NTL, die irische Kabelfernsehgesellschaft. Als ich in meine neue Wohnung gezogen bin, hab ich sie angerufen, und 2 Tage später kam ein Typ mit einem meterlangen Bohrer, hat meine Hauswand durchbohrt und das Kabel verlegt, und schon war ich "drin". Schönheitsfehler war, dass sie mich gleich für digitales TV angemeldet haben (statt analog), ich aber seit dem Auszug aus der WG gar keinen Fernseher mehr habe. So hab ich jetzt einen guten Internet-Anschluss, zahle aber auch für über 100 Programme(1), die ich nicht sehen kann.

Dieses Paradox versuche ich jetzt durch Internet-TV zumindest teilweise aufzulösen. So hab ich mir in iTunes ein paar Video-Podcasts abonniert und schon einiges Gute entdeckt. Die Ergebnisse der ersten Suche:
  • We Need Girlfriends, "a dating sitcom without the dating" - hervorragende low-budget-Produktion
  • Vintage Tooncast - Wusstet ihr, dass ein Haufen klassischer Cartoons schon so alt ist, dass sie nicht mehr urheberrechtsgeschützt sind?
  • Und das kurioseste: Goeat.ie - Videos über Restaurants in Dublin! Testing Dublin-Team: sollen wir fusionieren?
Ja, das Wetter ist hier schlechter als in Deutschland. Dafür sind wir drauf und dran, den Rekord "längste Abfolge von Tagen mit Regen" zu brechen. Ich glaube, es sind jetzt 38; bei 50 soll es eine Party geben. Mir wär's recht.


(1) Schöner Neologismus: 1 Propfund = 500 Programm

10 Juli 2007

Fotos bei Facebook

So, inzwischen hab ich nochmal einen Batzen Urlaubsfotos online gestellt. Diesmal, um etwas Neues auszuprobieren, bei Facebook. Das ist im Moment die angesagteste "Social Networking"-Website, und meine Kollegen haben mich überzeugt, dass ich die auch nutzen muss.

Lustigerweise hat sich kurz nach mir mein Bruder Sascha angemeldet, der gerade in den USA ist und so endlich zu seinem akademischen Auslandsaufethalt kommt. Es lohnt sich übrigens, in Facebook nach ihm zu suchen - er hat ein sehr cooles Foto. ;-)