15 Juni 2008

Inzwischen, in Irland...

  • Nach einer super unsachlichen Kampagne ("People have died for your freedom!") haben die Iren den Vertrag von Lissabon abgelehnt. Sie sind zwar im Moment noch stolz auf ihr Rebellentum, es könnte aber sein, dass sie jetzt zu den Buhmännern der EU werden. Nicht schön.
  • Sonst spielt sich ein guter Teil meines sozialen Lebens gerade in Pubs ab, wo wir Fußball gucken. Ich musste am Donnerstag schon mit feixenden Österreichern leben und will gar nicht wissen, was los wäre, wenn wir morgen nicht gewinnen.
  • Schon länger her, aber noch gar nicht gebloggt: Wir waren mit dem DAAD-Freundeskreis im Mai beim "Pitch and Putt", was so eine Art Mittelding zwischen Golf und Minigolf ist. Riesenspaß und sehr zu empfehlen!
Konzentration ist alles

Reisebericht

So, ich bin gut wieder angekommen, hab mir aber auf der Reise eine hartnäckige Erkältung eingefangen, die mir auch im Lauf der Woche noch zu schaffen gemacht hat. Kein Wunder, denn in Madrid und Paris war's ziemlich regnerisch. Schöner war's in Frankfurt, wie die Fotos zeigen:

War aber prima, mal wieder was von Europa zu sehen und natürlich die ganzen netten Leute zu treffen. Gerne mal wieder!

Highlights, zu denen es keine Fotos gibt, waren der Prado (Goya, El Greco und "Garten der Lüste") und das Reina-Sofia-Museum in Madrid (Guernica!). Und die Anime-Ausstellung in Frankfurt!

FrankfurterInnen: Schaut euch unbedingt ein paar der Filme an - sie zeigen einen Klassiker nach dem anderen. Zur Einstimmung ist hier der Trailer von "Princess Mononoke":

05 Juni 2008

On the road again

Ich bin schon wieder auf Reisen, und zwar hauptsächlich in Gegenden mit unzureichender Internet-Abdeckung, wo ich wenig bloggen und schon gar keine Fotos posten konnte.

Um meinen Co2-Fußabdruck gering zu halten, habe ich drei Reisen in eine kombiniert - Madrid, Paris und Frankfurt - wo ich jeweils nette Leute zu besuchen hatte/habe. Dank guter Zugverbndungen (Nachtzug Madrid-Paris!) ist das auch alles kein großer Act und ich freue mich, dass ich wieder etwas in der Weltgeschichte herumkomme. Münchner: zieht mal woanders hin, dann kann ich euch besuchen. ;-)

Sehr zu loben ist das Colour Hotel in Frankfurt - nicht nur wegen der kostenlosen Computer in der Lounge. Mein Zimmer kostet nur 26€ und sieht auch noch cool aus.