17 Dezember 2016

ICIS

Obwohl ich eigentlich gerade meine Doktorarbeit fertig stelle, war ich doch ein paar Tage in Dublin auf der International Conference on Information Systems. Das ist die große Schwester der ECIS, die wir damals in Regensburg organisiert haben. War natürlich praktisch, sie in der Nähe zu haben (nächstes Jahr ist sie in Seoul). Außerdem war ich volunteer, hab also beim Ablauf geholfen und mir somit die Konferenzgebühr gespart. War prima, weil viele bekannte Gesichter da waren und ich zumindest ein paar interessante Gespräche über mögliche Jobs geführt hab.
 
Frühschicht (7:30)
Und es war nett, mal wieder in Dublin zu sein. Ich war bei Google zum Mittagessen (wo immer noch einige bekannte Gesichter unterwegs sind) und auf der Weihnachtsfeier von Hellfire, meinem alten Toastmasters-Club. Außerdem hab ich nochmal zwei Nächte bei Roland und Uli auf dem Sofa verbracht, befor sie nächstes Jahr in ihr eigenes Haus umziehen.
liquid sunshine
Über Weihnachten bin ich eine Woche in Deutschland, allerdings haptsächlich in Kriseszell, wo wir dieses Jahr feiern. Nebenher arbeite ich sowieso noch an der Doktorarbeit, also hab ich diesmal nicht viel freie Zeit. Dafür um so mehr ab dem 3. Januar (Abgabetermin).